Workshop “Schutz des Rotmilans” (28/9/2017)

Einladung_Rotmilan-Workshop_SICONA_20170928Der Rotmilan gehört durch seinen auf Mitteleuropa begrenzten Verbreitungsschwerpunkt zu den Arten, für die Luxemburg eine besondere Verantwortung hat. Aufgrund des europaweiten Bestandsrückganges des Rotmilans sind Schutzmaßnahmen zum Erhalt und zur Entwicklung des Brutbestandes dieser Art erforderlich. Der Workshop soll dazu beitragen, praktische Maßnahmen zum Schutz auszuarbeiten und einen praktikablen Kompensationsansatz abzuleiten. Dazu werden Lebensraumansprüche, Nahrungsspektrum, bestandsbeeinflussende Faktoren und Verbreitung des Rotmilans vorgestellt.

Wann: Donnerstag, 28. September 2017

Wo: Regionales Biodiversitätszentrum SICONA; 12, rue de Capellen; L-8393 Olm

Eine Anmeldung ist erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung bitte bis zum 20. September 2017 unter: oder Tel. 26 30 36 27.

Der Workshop richtet sich insbesondere an: Biologen und Naturwissenschaftler in Planungs- und Gutachterbüros, Naturschutz-, Forst-, Wasser-, Landwirtschafts- und andere Fachverwaltungen, Forschungsinstitutionen, Biologische Stationen, NGO’s, ehrenamtliche Naturkundler, interessierte Landwirte.

Dieser Workshop wird durch das ,,Institut national d’administration publique (INAP)” anerkannt.

Aktuell |