August 2016: Hundskopfboa

Noch bis zum 8. Oktober in der Sonderausstellung “Von Orchideen, Kakao und Kolibris – Luxemburger Naturforscher und Pflanzenjäger in Lateinamerika” zu sehen, steht die Hundskopfboa als Objekt des Monats August stellvertretend für alle anderen Schlangen, mit denen sich die Luxemburger Naturforscher in Lateinamerika beschäftigten und über die sie in ihren Reiseberichten erzählen. Schlangen sind u.a. auch Thema des während den Sommerferien stattfindenden Workshops für Groß und Klein (siehe Agenda).

Die Hundskopfboa (Corallus hortulanus) ist eine Schlangenart aus der Familie der Boas, die vom südlichen Kolumbien und Venezuela sowie Guyana, Französisch-Guyana und Surinam über das östliche Ecuador und Peru und große Teile Brasiliens bis ins nördliche Bolivien vorkommt.

Hundskopfboa_Objekt August

Objet vum Mount |