Masters of the Night (10.04.98-28.06.98)

Vom 10. April bis zum 14. Juni 1998, präsentiert das Nationalmuseum für Naturgeschichte in Luxemburg eine interaktive Ausstellung über Fledermäuse. Sie wurde von United Exhibits zusammengestellt und wird zum ersten- und einzigen Mal in Luxemburg gezeigt werden, nachdem sie nachhaltigen Erfolg in zahlreichen nordamerikanischen und europäischen Städten erlangt hat.

‘Masters of the Night’ ist eine faszinierende Ausstellung, die sich an Wissensbegierige aller Altersgruppen, besonders aber an Kinder und Jugendliche wendet. Die Besucher erforschen eine Höhle, zwängen sich in das Innere eines hohlen Baumstammes, entdecken verschiedene Spiele auf Computern und vergleichen sich mit einem Skelett einer Riesenfledermaus. Sie lernen sich im Dunkeln zu bewegen und hören eigenartige Ultraschall-Signale. Im Laufe des Besuches entdecken sie spielend das Verhalten und die Biologie dieser faszinierenden Säugetiere, ob sie nun Früchte, Fleisch oder Insekten fressen und im tropischen Urwald oder in Wüsten leben. Diese Ausstellung ist eine einzigartige Gelegenheit, die Besucher auf die Probleme des Fledermausschutzes in Luxemburg, wie auch in anderen Ländern, aufmerksam zu machen.

Andere Aktivitäten begleiten diese Ausstellung während ihrer gesamten dauer in Luxemburg : Vorträge von anerkannten Kennern dieser Tiergruppe, …

vergangene Ausstellungen |