Natur zum Anschauen: Das Naturkundemuseum (25/2/2016)

Conférence dans le cadre de l’exposition “Orchidées, cacao et colibris – Naturalistes et chasseurs de plantes en Amérique latine” en langue allemande

Aus Stätten des Sammelns und Forschens wurden aus den Naturkundemuseen an der Schwelle zum 20. Jahrhundert öffentliche Bildungsanstalten, indem sie einen grundlegenden wissenschaftlichen und ästhetischen Perspektivenwechsel vollzogen. Sie erzeugten und verbreiteten nun neue, biologisch-ökologisch geprägte Bilder von Natur. Die in den Museen vermittelten Naturvorstellungen waren in hohen Maß von den jeweils dominanten Auffassungen von der menschlichen Gesellschaft bestimmt.

Im Vortrag werden der historische Wandel kultureller Leitbilder anhand von Museen exemplarisch deutlich gemacht. Mit einem interdisziplinären und integrierenden Ansatz ist wird auch ein Modell für die historische Analyse musealer Repräsentationen gezeichnet.

Avec: Susanne Köstering (D), Historikerin, Geschäftsführerin des Museumsverbandes des Landes Brandenburg e.V.

Quand: Jeudi 25 février 2016 à 18 h 30

Lieu: Salle de conférence du ‘natur musée’

salle_nr620

 

Conférence, Exposition - programme cadre, News, Orchidées, cacao et colibris |