Senden Farben Botschaften? – Konferenz mit Axel Venn (10/7/2012)

In Zusammenarbeit mit Nationalmuseum für Naturgeschichte lädt die Association luxembourgeoise des ingénieurs, architectes et industriels am Dienstag, dem 10. Juli 2012 um 19 Uhr im Forum da Vinci (6, bvd G.-D. Charlotte, Luxemburg) zur Konferenz « Senden Farben Botschaften ? Taugen Farben als Verständigungsmittel » mit Prof. Axel Venn ein.

Der Vortrag stellt die wichtigsten Regeln und Grundlagen der Farblehre dar, er bietet Strategien und methodische Anleitungen zu einer erfolgreichen Farbpolitik an. An Beispielen aus der Wissenschaft und Praxis werden theoretische Bezüge konkret in dynamisches Farbhandeln umgesetzt und präsentiert.

Im Fokus der Ausführungen von Axel Venn stehen wahrnehmungspsychologische aber auch grundsätzliche, gestalt-philosophische Inhalte. Denn Orts-, Zeit-, Trend- und Kultur-Bedingungen sind verantwortlich für die allgegenwärtigen Farbsignale. Er vermittelt methodische Anleitungen für eine erfolgreich Farbpolitik; im Produkt- und Kommunikationsdesign, in der Innenarchitektur und Architektur.

In Marketing, Design und Werbung nimmt die Farbe als Kommunikationselement eine zentrale Rolle ein. Die Farbe ist das prägnanteste, zugleich aber das sensibelste Gestaltungsmittel. Nicht nur die Mode ist ohne eine aktive Farbpolitik undenkbar, auch die Verpackungsgestaltung, das Produktdesign, die Architektur und Innenarchitektur bis hin zu Fragen der Corporate Identity verlangen nach der richtigen Farbgebung. Die noch bis im Februar 2012  gezeigte Ausstellung “Farbenfroh” im Nationalmuseum für Naturgeschichte räumte dieser Thematik übrigens einen nicht geringen Platz ein.

Axel Venn studierte an der Folkwangschule für Gestaltung in Essen bei Prof. E. Hitzberger Design und freie Komposition. Seit Jahren arbeitet er über und mit Farbe. Zeitweise lebte und arbeitete Axel Venn in Belgien und Frankreich. Er genießt internationales Renommee als Farb- Trend- und Ästhetikberater und ist Professor für Farbgestaltung und Trendscouting an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Fakultät Gestaltung, Hildesheim. Im Laufe seiner gestalterischen Tätigkeit wurden Axel Venns Arbeiten mit verschiedenen Designpreisen und Innovation Awards ausgezeichnet.

Die Konferenz findet in deutscher Sprache statt. Der Eintritt ist frei.

News archives |